Cogito CW3.0-006-01 Smartwatch - Pop - Raspberry Crush CW2.0-006-01

26 Kundenbewertungen

Verkauf
15 14

Farbe:Black Mamba


:classic


+



Produktbeschreibung

  • LED-Icons Hinweise: Name oder Nummer des Anrufers, Einkommende & verpasste Anrufe,
  • Text & Social Media Nachrichten, E-Mails, Zeit & Datum, Kalender Ereignisse, Handy Akku
  • Fernbedienung & Aktionen: Eingehende Anrufe, Phone Finder, Musik Fernbedienung, Kamera Fernbedienung,
  • COGITO vereint die Leistung einer connected watch mit der Raffinesse eines präzise gefertigten Zeitmesser
  • Lieferumfang:1x Smartwatch;Bedienungsanleitung

COGITO vereint die Leistung einer connected watch mit der Raffinesse eines präzise gefertigten Zeitmesser. Um den Stress des digitalen Zeitalters zu verringern kann der Nutzer definieren, welche Nachrichten COGITO anzeigen soll. So kommt nur zum Anwender durch was gewünscht ist. LED-Icons Hinweise: Name oder Nummer des Anrufers Einkommende & verpasste Anrufe Text & Social Media Nachrichten E-Mails Zeit & Datum Kalender Ereignisse Handy Akku Fernbedienung & Aktionen: Eingehende Anrufe Phone Finder Musik Fernbedienung Kamera Fernbedienung


Kundenbewertungen(26)

Bewertung schreiben
der Ösi hier
11. Januar 2015
ZUerst muss man sagen, dass die Erwartungshaltung bei derlei Gadget ja sehr subjektiv ist, hier meine Bewertung anhand meiner Anforderungen.

Habe schon lägere Smartwatch-Erfahrung, schon vor 3 Jahren eine Sony Liveview gekauft die ich nahc wie vor beim Motorrad Fahren nutze. Mein Hauptkritikpunkte bei der Liveview sind bis heute dass man immer erst einen button drücken muss um das Disply einzuschalten, wenn man nur schnell die Zeit ablesen will, dass nach dem Einschalten ohne vorige Kopplung mit dem Handy nicht mal die Zeitanzeige funktioniert und v.a. dass man das Ding längstens nach 3 Tagen aufladen muss. Habe dafür damals aber gerade knapp über 20€ bezahlt, somit darf ich mich ja kaum beklagen. In erster Linie will ich verpasste Ereinisse wie SMS und Anrufe anzeigen lassen, für andere Dinge ist so ein Minidisplay einfach zu wenig.
Die neu am Markt erschienenen Smartwatches von LG, Motorola, Samsung, Sony sind zwar alle im Preisbereich über 100€, im Wesentlicuen aber nicht nützlicher als die 20€ Liveview. Habe mir Daten angesehen und die Geräte beim Saturn ausprobiert. OK, die Sony SW2 hat immerhin ein transfletives Display worauf man bei einigermaßen gutem Licht auch schnell mal die Uhrzeit ablesen kann. Die restlichen Softwarefunktionen sind denke ich am Anfang eine nette Spielerei, wie z.B. Watchfaces, im Alltag verliere ich an solchen Dingen aber schnell das Interesse. Der NAchteil der Geräte ist nach wie vor dass man sie alle 3 Tage laden muss. OK, dann gäbe es noch die Pebble, die hält immerhin 10 Tage durch, gefällt mir jedoch nicht.
Was ich immer wollte: die Grundfunktion Uhr soll funktionierne wie man es von einer halt erwartet, die "smarte" Funktion soll mir Ereignisse anzeigen damit ich in einem Meeting oder in Gesellschaft entscheiden kann ob ich das Handy hervorhole oder nicht.

So sah ich in den Blitzangeboten vor Weihnachten die Cogito, die genau das erfüllen sollte was ich mir wünschte. In einem Smartwatchtest in der c't vor 2 Jahren wurde schon einmal so ein Gerät erwäht, die Cookoo, damals war die aber nur für iOS kompatibel. Da ich kein Feund des Apfels bin damals keine Option. Die Cogito stammt von denselben Entwicklern wie die Cookoo und sollte jetzt auch zu Android kompatibel sein.
Die Funktion ist jene, dass ein normales Quarzuhrwerk eingebaut ist, welches von einer eigenen Batterie gespreist wird. Der Smartwatchteil wird von einer separaten CR2032 Batterie (kennt an als PC BIOS-Batterie) versorgt, welche ein Jahr halten soll. Somit entfällt das ständige Aufladen.

Bekam die Uhr ein paar Tage später. Die Verpackung wirt schon wertig, sah bei vielen teureren Uhren billiger aus.
Die Uhr selbst wirkt anfangs ein wenig wuchtig da wegen der zwei Batterien recht dick, war auch enttäuscht da viel Plastik verbaut, gerade der Ring oben ist aus Metall. Trotzdem fnd ich auf den zweiten Blick das Design sehr gelungen und zeitlos. Smartwatches sind ja meistens gleich als Technik-Gadgets erkennbar und kommen einem nach einem Jahr altbacken vor.
Die Uhr selbst ist was es sein soll: eine normale Quarzuhr die sich mit der seitlichen Krone auch so einstellen lässt.
Dann die Ernüchterung bei der Inbetriebnahme: auf meinem Handy fand ich im Playstore die zu Anbindung nötige App nicht, am PC meldete mir der Playstore nur "mit keinem Ihrer Geräte kompatibel". Aha, von wegen soll ab Android 4.3 gehen. Ich habe ein Sony Xperia Z3 compact welches sich nicht in der Liste mit Samsung und HTC fand. Wandte mich daraufhin an die Entwickler, welche mir kurz darauf die APK zur Installation mailten (mittlerweile nach meiner Rückmeldung zumindest für das Z3 compact im Playstore verfügbar). Als Erstes verlangte die App ein Firmwareupdate der Uhr, was ca. 15 Minuten dauerte. Für das Bischen Funktion ein wenig lang, aber da einmalig verschmerzbar. Nach einem Neustart der Uhr hatte ich Verbindung und konnte in der App einstellen, welche Benachrichtigungen angezeigt werden sollen. Weiters kann man das Uhrzeitformat für die Anzeige einstellen.
Die Anzeigen sehen so aus, dass es einzelne Icons für den Benachrichtigungstyp (Anruf, SMS, Mail, Kalender, ...) gibt und zusätzlich ein kleines Grafikdisplay das normal Uhrzeit und Datum anzeigt, bei Benachrichtigungen aber zweizeilig Text anzeigt.

Zur Funktion und Bedienung:
Buttons:
links oben dient zum Ein- und Ausschalten (3s drücken) und Aktivierung der Hintergrundbeleuchtung
rechts oben ist "command", um Medlungen zu bestätigen, mit der App kann man einstellen dass die Musikwiedergabe gestartet und gestoppt werden können
die unteren Tasten dienen zum Blättern in den Meldungen
So ganz logisch ist die Bedienung nicht, da das Display oben ist und die Blättertasten unten, bin immer verucht zuerst mit den oberen Tasten zu navigieren. Die Funktion erschließt sich mehr durch Probieren, denn eine brauchbare Bedienungsanleitung gibt es nicht.
Jetzt mal zu den einzelnen Benachrichtigungsfunktionen:
- Anrufe: der Namen eines Anrufers wird am Display angezeigt (Nummer wenn nicht im Telefonbuch) wenn der Anruf eingeht. Danach blinkt das Symbol und man sieht die Anzahl der Anrufe am Display, kann jedoch die Namen/Nummern nicht abrufen. Etwas nervig, u.U. aber Handymodellbedingt: wenn ich im Ausland bin meldet das Handy ständig "keine Datenverbindung bei Roaming" mit einem gelben Rufzeichen in der Statusbar. Jedes Mal wenn die Meldung eingeht wird das als entgangener Anruf gewertet, das sind über 20 an einem Tag.
- SMS: Anzahl der SMS wird angezeigt, man kann durch die Nachrichtne blättern, der Text wird angezeigt so weit er auf das Display passt. Um zu bewerten ob es etwas Wichtiges ist reicht es.
- Whatsapp: als Benachrichtigungssymbol
- Kalenderbenachrichtigungen: Symbol, Anzall und Text
- e-Mail: Anzahl und Symbol
- IFTTT, Social Media, Batteriealarm und Weckalarm nutze ich nicht, daher keine Wertung
- Musiksteuerung: das funktioniert mehr zufällig, manchmal auf Anhieb perfekt, manchmal gar nicht, egal wie oft man den Knopf drückt
Da die ganzen Funktionen von der App gesteuert werden besteht Hoffnung, dass da nachgebessert wird. Habe den Entwicklern die Fehler rückgemeldet.
Ein weiterer Fehler bzw. Misstand in der Software ist, dass man diese nur abwürgen, jedoch nicht normal beenden kann. Läuft die App und man schaltet die Uhr aus, dann saugt die App mittels BT-Suche den Handyakku in 5h fast leer. Man muss die App also killen wenn man die Uhr ausschaltet. Zudem vergisst die App meistens aber nicht immer die Einstellung des Uhrzeitformats und zeigt dann am/pm statt 24h Format an, das muss man wieder neu einstellen.

Unterm Strich 5 Sterne für die Uhr selbst, 3 Sterne für die App, macht 4. Habe den Kauf nicht bereit, hoffe die Entwickler bessern bei der App noch die Fehler aus, dann ist es das perfekte Gadget.

Edit 18.01.2015:
Am Freitag gab es ein Update der App und ein Firmwareupdate der Uhr. Es wurde nun ein Schrittzähler (abrufbar auf der Uhr) und ein Activitytracker in der App implementiert. Nettes Gimmick, nicht wirklich nützlich.
Die App hat mir gerade über Nacht innerhalb von 5,5h den Akku leergesaugt und die App kann man nicht mehr killen weil die gleich neu startet. Aber nach dem Neustart sdcheint zumindest der Akkudurst nachzulassen.
Wie schon von anderen erwähnt hat die Uhr eine Vibrationsfunktion. Wenn man nicht darauf achtet ist die Vibration nicht zu spüren, daher leider nutzlos.
Markus Linnartz
22. Mai 2017
Die Uhr und das Armband machen einen soliden Eindruck und sind wertig verarbeitet. Die Digitalanzeige ist allerdings sehr dunkel und schlecht ablesbar. Außerdem ist das Band recht kurz geraten

Ich habe die Uhr mit meinem IPhone 6plus mit IOS 10.3.1 genutzt. Dabei sind folgende Probleme aufgetreten:

- Nachrichten wurden nicht angezeigt (bei mir klappten nur Nachrichten die über die App "Line" reingekommen sind. Alle anderen wurden nicht
angezeigt.

- Kalendereinträge wurden ignoriert

- Fitnesswerte waren nicht plausibel

Das einzige was wirklich funktionierte war die Anzeige bei Anrufen und die Batterieanzeige. Etwas wenig für eine "Smartwatch".
Zusätzlich brach die Verbindung zum Handy ständig ab und baute sich dann plötzlich wieder auf.

Schade dass die Qualität der Software nicht der Qualität der Uhr entspricht.
JoBre
23. März 2017
Die Smartwatch habe ich sehr schnell erhalten. Prinzipiel erfüllt sie auch meine Ansprüche. Sie signalisiert alle die in der APP vorgesehenen Funtionen, arbeitet gut als Aktivitätstracker und trägt sich trotz ziemlicher Dicke ganz angenehm.
arum allerdings der Hersteller so eine schlecht ablesbare LCD-Einheit verbaut hat ist mir schleierhaft. Da hat jede 5.-€ teure Digitaluhr eine lesbarere Anzeige! Es hätte auch etwas gebracht, wäre nicht die Negativanzeige sondern die Positivanzeige zum Einsatz gekommen, also ein heller Untergrund mit schwarzer Anzeige. Auch die Vibration und der Piepton sind nicht wirklich vernehmbar.
Das ist schade, sonst wäre diese Smartwatch sicher ein Geheimtip für viele Anwender.
Kunde
11. Februar 2016
Als wir die Uhr in "Betrieb" nehmen wollten, hat sie nicht funktioniert. D. h. - die Uhr ansich ist gelaufen, aber die Verbindung zum Handy ging nicht. Wir haben uns ein YouTube Video zur Inbetriebnahme angeschaut, und sind genau nach dieser Anleitung vorgegangen... nichts geschah. Also - Uhr eingepackt, zurück zu Amazon (völlig problemlos). Die zweite Uhr kam... genau das selbe Problem wie bei der ersten. Nach längerem hin und her haben wir uns entschlossen eine neue Batterie einzusetzen (ein Versuch ist es wert) und siehe da - die Uhr funktioniert.
Es ist zwar kein Beinbruch, eine neue Batterie einsetzen, aber auch nicht optimal eine Uhr mit kaputter Batterie auszuliefern.
Jetzt läuft sie und wir sind ganz zufrieden damit.
Gianluigi
16. April 2016
Ich habe die Uhr seit einem Monat in Amazon gekauft. Die Lieferung mit Prime war selbstverständlich super pünktlich und die Verpackung war auch in Ordnung. Die Uhr funktioniert einwandfrei, und sieht gut aus. Das Gehäuse ist aus Kunststoff, während die Rückseite ist aus gut verarbeiteten Edelstahl. Oben gibt's ein Glass, das wirklich Kratzer fest aussieht und einen Ring in meinem Fall in schwarz (aus Metall und ebenso gut verarbeitet). Ich finde die Uhr völlig in Ordnung: sie sieht gut aus und das Pairing mit meinem Moto G3 war reibungslos. Die Funktionen sind selbstverständlich "basic" aber es wird ganz klar in der Beschreibung erklärt. Die Bluetooth Batterie war leer als ich die Uhr erhalten habe, ich habe sie gewechselt und seit einem Monat hält ohne Problem (aber ich mache die Uhr aus jede Nacht).
Fazit: sehr gute und genaue Armbanduhr mit grund Smartfunktionen. Für das Geld lohnt es sich.
Kunde
12. April 2016
Die Smart Watch ist schon was besonderes. Mir gefällt sie richtig gut. Sie erfüllt ihre Aufgabe des Anzeigens der Benachtichtungsmarker und das war ja mein ausschlagebener Kaufgrund, da ich keine Hightech-Schnick Schnack Uhr haben wollte sondern eiche richtige Uhr mit einem richtigen Uhrwerk, die gleichzeitig eine benachritigungs LED hat die mir sagt ob ich eine Nachricht bekommen habe und wie viele


Zurück nach oben